Suchtberatung

Werner Lämmerhirt ehrenamtlicher Suchtkrankenhelfer

Die Suchtberatung wurde zusammen mit dem diakonischen Gemeindezentrum "Gottfried Berver" und dem Eine Welt-Informationszentrum im Februar 2002 auf Initiative des Diakonischen Werkes und KONTAKTA e.V. gegründet.
Die Suchtberatung beschäftigt sich mit Suchtproblemen ALLER Art.
Jeden Montag um 18:00 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe "KONTAKTA e.V.". Die Teilnahme an diesen Treffen ist freiwillig und soll lediglich eine Motivation zum Nachdenken sein.
Seit September 2004 unterhält der Suchthilfe e. V. jeden Dienstag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr Beratungssprechstunden. Auf Wunsch ist auch eine Weitervermittlung an die Renterversicherungsträger wegen einer Therapie möglich. Die Suchtberatungsstelle steht in direkter Verbindung mit den Fachärzten und den Suchtkliniken in Elbingerode, Kelbra und Satterhausen.
Angeboten wird u. a. auch: * aufsuchende Hilfe, d. h. Hausbesuche * praktische Hilfe (z. B. zum Arzt bringen, Behördengänge, usw.)

Kontakt:
Diakonisches Gemeindezentrum
Kirchplatz 2
06333 Hettstedt
Telefon: 0 34 76 / 81 24 10



Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppe Hettstedt Angehörige psychisch Kranker

In unserer Selbsthilfegruppe können betroffene Angehörige von psychisch Erkrankten miteinander reden und voneinander lernen.
Sie finden hier einfühlsames Verständnis und können sich freisprechen von Einsamkeit und Angst,Schuld und Überforderung.
Wir treffen uns monatlich einmal ganz zwanglos und besprechen aus eigenen Erfahrungen mögliche Hilfsangebote in den Problembereichen Arbeit,Wohnen, Freizeit und Versorgung.

Ort:
Diakonisches Gemeindezentrum Hettstedt
Kirchplatz 2
Telefon: 034783 - 27793
Uhrzeit: 16.00 – ca. 18.30



 

 

 

  Termine Redaktion Übersicht
Gottesdienste
Veranstaltungen
Impressum
Wir sind erreichbar
nach oben
Start