Eine Pilgertour auf der ersten europäischen Kulturstraße


(Zur Grossansicht klicken Sie auf das Bild)

Das Buch widmet sich dem Teilstück der Straße nach Santiago de Compostela, das durch Sachsen-Anhalt verläuft. Dabei beschreibt der Pilgerführer mit kurzen Texten und zahlreichen Fotos die Kirchen und Klöster der Dörfer und Städte an der Wegstrecke. Die Leser führt das Buch von der Landesgrenze nach Brandenburg durch Altmark, Börde und Harz, Mansfelder Land und die Weinregion Saale-Unstrut bis zur Grenze nach Thüringen. Die Jakobus-Traditionen in Sachsen-Anhalt sind tief im Mittelalter verwurzelt. Seit 2005 gibt es einen Jakobus-Pilgerweg, der sich 370 Kilometer durch das Land zieht. Am St. Jakobus Pilgerweg Sachsen-Anhalt sind das Land Sachsen-Anhalt, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM), die Evangelische Landeskirche Anhalts, das Bistum Magdeburg, der Gebirgs- und Wanderverein Sachsen-Anhalt e.V. und die Fränkische St. Jakobusgesellschaft beteiligt. Begleitet wird das Projekt des spirituellen Tourismus durch das Ministerium von Herrn Wirtschaftsminister Reiner Haseloff Weitere Informationen und Rückfragen zum Jakobusweg finden Sie unter: www.jakobusweg-sachsen-anhalt.de

Eine Pilgertour auf der ersten europäischen Kulturstraße

ISBN: 978-3-89923-239-4,
Verlag: Janos Stekovics, Dössel
160 Seiten mit 164 Abbildungen, 7 Stadtplänen und 22 Übersichtskarten
Preis: 14,80 Euro
Versand: 2.50 Euro


 bestellen
 weitere Bestelloption
 zurück zum Shop


  Termine Redaktion Übersicht
Gottesdienste
Veranstaltungen
Impressum
Wir sind erreichbar
nach oben
Start